Unternehmensverkauf: Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel

Achtung: Dieses Unternehmen ist bereits erfolgreich übertragen.. Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote.

 


Unternehmensverkauf: Zum Verkauf steht 50% der Anteile an einem sehr profitablen Unternehmen im Bereich biologische Nahrungsergänzungsmittel und Pflanzenöle mit Sitz in Norddeutschland. Der Umsatz liegt bei rd. 4,5 Mio. €.

Das Investment ist sowohl für eine tätige Beteiligung geeignet als auch für eine reine Kapitalbeteiligung.

Unternehmensgegenstand

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von hochwertigen biologischen Produkten im Bereich Nahrungsergänzungsmittel, Pflanzenöle und Naturkosmetik.

Das Unternehmen ist hoch profitabel und erzielt stetig steigende Umsätze und Gewinne.

Verkauft werden 50 % der Gesellschafts-Anteile des Unternehmens.

Produkte

Das Sortiment umfasst biologische Nahrungsergänzungsmittel, erlesene Pflanzenöle und hochwertige Naturkosmetik. Die Produkte werden in Form von Kapseln, Tabletten, Tinkturen oder Pulvern angeboten. Diverse Produkte tragen das Bio-Gütesiegel.

Die Produkte werden sowohl unter eigenem Namen vertrieben als auch als White-Label-Produkte nach Kundenwunsch zusammengestellt und konfektioniert. Daneben werden Produkte im Lohnauftrag für andere Hersteller gefertigt.

Kunden und Vertrieb

Das Unternehmen vertreibt seine Produkte über einen eigenen Online-Shop, es verkauft an Wiederverkäufer aus den Heilberufen und dem Gesundheitswesen sowie an Apotheken, den pharmazeutischen Großhandel und gewerbliche Wiederverkäufer.

Daneben fertigt das Unternehmen auch im Auftrag für andere Hersteller.

Personal

Neben den beiden Geschäftsführern sind 16 qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt, zwei davon als geringfügig Beschäftigte.

Zertifizierungen und Zulassungen

Es werden sämtliche rechtlichen Anforderungen insbesondere des Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) sowie der Umwelt- und Abfallgesetze erfüllt. Alle erforderlichen Genehmigungen liegen vor.

Unternehmensstandort und Immobilie

Das Unternehmen wird in einer gemieteten Immobilie in Norddeutschland betrieben. Das Gebäude befindet sich in einem gepflegten Zustand. Die Räumlichkeiten wurden im Hinblick auf gute Fertigungsabläufe, effizientes Arbeiten und kurze Reaktionszeiten optimiert.

Wirtschaftliche Entwicklung

Das Unternehmen ist ausgesprochen ertragreich. Im Jahr 2016 wurde ein Netto-Umsatz in Höhe von 4,5 Mio. € erzielt. Für das Gesamtjahr 2017 wird ein deutlich gestiegener Umsatz erwartet. Die Eigenkapitalausstattung ist gut.

Überleitung auf einen Käufer/Umsetzung Unternehmensverkauf

Die Gesellschaftsanteile sollen im Rahmen eines Share Deals übertragen werden. Dies bedeutet, dass sämtliche Verträge und Genehmigungen unverändert erhalten bleiben. Es wechselt lediglich die Person des Gesellschafters.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Rahmen dieser Kurzvorstellung keine detaillierten Unternehmenszahlen zur Verfügung stellen.

Download: Kurzexposé für ein Unternehmen im Bereich Nahrungsergänzungsmittel

Das Angebot interessiert Sie? Nehmen Sie kostenlos und unverbindlich Kontakt mit Bärbel Schnee-Gronauer auf.


Zu verkaufen: Sehr renommiertes Architektur- und Ingenieurbüro

Sehr renommiertes Architektur- und Ingenieurbüro zu verkaufen. Zu den Stammkunden des Büros gehören große Industrieunternehmen und Konzerne zu denen langjährige stabile Beziehungen bestehen und die sich in stabiler und liquider betriebswirtschaftlicher Lage befinden.

Unternehmensgegenstand und Historie
Das Unternehmen wurde 1996 von dem heutigen Geschäftsführer gegründet.

Schwerpunkt des Büros war von Anfang an, neben der Planung und Ausführung von Bauprojekten aller Art, die Abwicklung von größeren Projekten des Industrie- und Gewerbebaus. Zunehmend wurden auch die Bereiche Projektsteuerung, Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination und Facility-Management weitere Arbeitsfelder des Büros.

Kunden
Zu den Stammkunden des Büros gehören große Industrieunternehmen und Konzerne. Grundsätzlich handelt es sich um Kunden, zu denen langjährige stabile Beziehungen bestehen und die sich in stabiler und liquider betriebswirtschaftlicher Lage befinden.

Zirka 90 % der Aufträge entfallen auf Industriekunden, 10 % der Kunden sind private Auftraggeber.

Personal
Neben dem Geschäftsführer sind insgesamt 8 – zum Teil in Teilzeit oder auf 450-€-Basis arbeitende - Arbeitnehmer im Unternehmen beschäftigt. Sämtliche Arbeitnehmer verfügen über eine entsprechend
hohe Qualifikation. Der Arbeitnehmer mit der geringsten Qualifikation ist Diplom-Ingenieur.

Wirtschaftliche Entwicklung

Die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens ist als äußerst solide und stabil zu bezeichnen.
Die jährliche Betriebsleistung wurde in den vergangenen Jahren von gut 630 T€ auf 870 T€ gesteigert.

Zukünftige Planung/Motiv für die Nachfolge
Der Geschäftsführer nähert sich dem Rentenalter und sucht im Rahmen einer klassischen Unternehmensnachfolge einen qualifizierten Nachfolger, der das Unternehmen erwirbt und fortführt.

Gerne stellen wir Ihnen nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung weitere Unterlagen zum Unternehmen zur Verfügung.

Download: Exposé Architektur- und Ingenieurbüro


Zu verkaufen: Spezialist im Bereich Stahl-, Anlagen- und Brückenbau

Zu verkaufen ist ein Unternehmen das nach Vorgaben und Spezifikationen der Kunden Individualprodukte aus dem Bereich des Stahl-, Anlagen- und Brückenbaus fertigt. Zu den Kunden gehören große Unternehmen mit denen langfristige Rahmenverträge bestehen.  Read more


Zu verkaufen: Arbeitnehmerüberlassung im Bereich Industriemontage

Ein Unternehmen für Arbeitnehmerüberlassung im Bereich Industriemontage im Kreis Wesel mit acht Facharbeitern sucht einen Käufer.Read more


Fallbeispiel: Spezialist für Sondermaschinen und Apparatebau

Ein in den 40er Jahren gegründetes inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen sollte übertragen werden. Zu den Kunden zählten große Industriekonzerne. Eigentlich fast alles gut - aber nur eigentlich.

Read more


Wie man sich bettet ...

Ein seit über 80 Jahren bestehender spezialisierter Zulieferer der Möbelbranche befand sich in einer schwierigen Situation - es musste schnell ein Investor her.

Read more


Beispiel: Perfekter Transaktionsprozess bei einem Spezialisten für Dachentwässerungssysteme

Ein Spezialist für maßgefertigte Dachentwässerungssysteme sollte verkauft werden. Der gesamte  Transaktionsprozess von der Zusammenstellung der Unterlagen über die Identifikation und Ansprache passender Investoren sowie die Prüfung der Unterlagen bis zum Abschluss der Vertragsverhandlungen konnte sehr zügig abgeschlossen werden.

Innerhalt weniger Wochen wurde das Unternehmen an einen verlässlichen Mitbewerber übertragen.

Read more


Triple AAA+: impulse-Konferenz in Düsseldorf

Dr. Nikolaus Förster und sein Team haben einmal mehr bewiesen, wie man einen tollen und abwechslungsreichen Konferenztag gestaltet:

Großartige Redner sorgten für echte Unterhaltung mit Aha-Effekt. Dr. Jürgen Heraeus plauderte zum Thema "Was die Angst vor Fehlern anrichten kann" aus dem Nähkästchen, Peter Brandl - "Remove before Flight" - sorgte mit seinem kurzweiligen Einblick in die Fehlerkultur des Fiegens für Heiterkeit und Lencke Steiner forderte "Mehr Mut zu Fehlern".Read more


Fachtagung Insolvenz- und Vollstreckungsrecht der Sparkassenakademie

Der Schwerpunkt der Fachtagung der Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen zum Insolvenz- und Vollstreckungsrecht bildete die Grundlage für zwei hochinteressante Tage mit abwechslungsreichen Beiträgen.

Read more


Vergütung für Insolvenzverwalter

Wie wir Insolvenzverwalter und Gläubiger glücklich machen

Der Kollege Kochinke berichtet über eine Entscheidung des Bundes­berufungs­gerichts des sieb­ten Bezirks der USA in Chi­cago. In der Entscheidung hielt das Berufungsgericht eine Vergütung von durchschnittlich $ 164 je Stunde für ange­messen und rüg­t den mangel­haften Leistungs­nachweis durch den Verwalter (Trustee).

Read more